diakon   notfallseelsorger

Peter B. - Diakon

 

 verheiratet, Familienvater, gelernter Krankenpfleger, ...

 

"Ich bin jetzt jetzt nicht mehr nur Leibsorger, wie in meinem früheren Beruf als Krankenpfleger,
sondern auch Seelsorger."

 

Ich weiß mich gerufen zum Dienst an Menschen in Not.

Diakon sein ist ein wichtiger Dienst der Kirche.
Ich sehe mich durch meinen Dienst nahe beim Menschen.

 

Menschen in Notsituation sollen spüren
"Du bist nicht allein."

 

Der Dienst ist eine fordernde Aufgabe, aber auch ein großes Geschenk für mich selbst.

 

Kraft gibt mir die Akzeptanz des Dienstes, meine Familie und der Bezug zu Gott.