"Seid stets bereit,
jedem Rede und Antwort zu stehen,
der nach der Hoffnung fragt,
die euch erfüllt." (1 Petr 3,5)


 

"Warum sind Sie Priester geworden?, "Was hat Sie bewogen, ins Kloster gehen?", "Haben Sie dabei ihr Glück gefunden?" - Solche Fragen werden nicht nur von suchenden Menschen an diejenigen gerichtet, die als Priester, Ordenschristen oder in einem anderen kirchlichen Dienst ihre Berufung gefunden haben.
Erzählen die Betreffenden dann ihre "Berufungsgeschichten", gehen die Fragenden oft bereichert nach Hause - und beginnen, nach der eigenen Berufung zu suchen.